EINSATZ 

Feuerwehr und THW unterstützen im Kreis Steinfurt
Freitag, 27. August 2010, 10.06 Uhr, Kreis Steinfurt
In der Region rund um Steinfurt hat es seit gestern erhebliche Niederschläge gegeben. Hierbei wurden mehrere Gebiete überflutet. Die Bezirksregierung von Düsseldorf forderte bei der Feuerwehr Düsseldorf 4.000 Sandsäcke an. Derzeit sind schon 1.500 Sandsäcke auf den Weg nach Metelen im Kreis Steinfurt. Parallel werden die restlichen 2.500 Säcke auf Lastwagen der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes verladen und anschließend ebenfalls nach Metelen geschickt. An der Posener Straße laufen schon die Vorbereitungen um neue Sandsäcke zu füllen. Dazu sind 50 Kubikmeter Sand angefordert worden. die Freiwillige Feuerwehr befüllt in den nächsten Stunden zusammen mit dem Technischen Hilfswerk den Sand in Säcke. Hierzu stehen an der Feuerwache Umweltschutz zwei Sandsackfüllmaschinen zur Verfügung. Im Einsatz befinden sich derzeit 15 Feuerwehrmänner auf den Weg nach Metelen und über 80 in Düsseldorf.
 
 
Eindrücke aus dem Kreis Steinfurt
       
       
       
       
       
       
       
Fotos:
Jens Keblat 
       
THW und Feuerwehr
     
       
Fotos:
Bodo Schadrack 
       
       
       
       
Sandsackbefüllung:
       
       
       
       
       
       
       
     
       
       
       
       

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 01.09.2010