ÜBUNG

Übung V-Dekon
In einer Lagerhalle der chemischen Industrie erleidet ein Gabelstaplerfahrer einen Herzinfarkt und fährt gegen ein Regal in dem Fässer aubewahrt werden. Neben dem betroffenen Regal steht eine Gruppe von ca. 30 Auszubildenden die zu diesem Zeitpunkt den praktischen Teil ihrer Ausbildung durchlaufen. Durch die Kollision stürzt das Regal zusammen, Fässer schlagen auf dem Boden auf und schlagen leck, teilweise treffen die herunterfallenden Fässer auch die Auszubildenden. Durch den Unfall werden die Personen mit auslaufender Flüssigkeit (zehnprozentiger Eisen(III)-Cloridlösung) kontaminiert.
 
 
 
 
 
Übungssammelplatz Daten / Fotos
Verletztendarsteller Daten / Fotos
ersteintreffende Rettungsmittel   Daten / Fotos
Sondereinheit ABC-Zug   Daten / Fotos
Not-Dekon, P-Dekon   Daten / Fotos
Erweiterung Verletztenablage   Daten / Fotos
V-Dekon   Daten / Fotos
Der Übungsbereich   Daten / Fotos

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 10.07.2011